warning icon

Projekte

Projektwoche "Spiele ohne Grenzen"
... so lautet das Thema unserer diesjährigen Projektwoche. In dieser Woche stellen die Kinder unterschiedliche Spiele selbst her und lernen neue und alte Gesellschaftsspiele kennen. Zusammen mit engagierten Eltern wird der graue Schulhof mit bunten Hüpfkästchen, Symbolen und Spielfeldern verschönert. Sogar ein Hunderterfeld und zwei Fußballfelder werden am Ende der Woche den Schulhof schmücken. 
 
Als Höhepunkt laden wir am letzten Tag der Projektwoche zu einem Schulfest ein! (Feitag, 07.Juli 2017 von 14-17 Uhr) Hier werden zahlreiche Spielstände, eine Tombola und sogar ein Menschenkicker angeboten!



Projektwoche "Zaubern"

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien fand bei uns die Projektwoche zum Thema "Zaubern" statt.
Zauberer CASABLANCA war die ganze Woche unser Gast und begeisterte Schüler und Lehrer mit seinen Zaubertricks.
In den ersten Tagen übten alle Kinder in ihren Klassengemeinschaften, bevor sich am Mittwoch die jahrgangsgemischten Gruppen bildeten, in denen dann auch die Aufführungen stattfinden sollten.
Die Schüler verblüfften mit Kartentricks, ließen Seilbahnen bergauf fahren, zauberten Eier in Hüte und übertrafen selbst Taschenrechner im Schnellrechnen.
Am Freitagnachmittag fanden dann in allen Klassenräumen Aufführungen statt.
Am Ende waren sich Lehrer, Eltern und Kinder einig: Es war ein voller Erfolg!


Irem




















Projektwoche "Lesen heisst auf Wolken liegen"

Kinder unserer Schule haben etwas über die Projektwoche geschrieben:

Lesen heißt auf Wolken liegen
In der Projektwoche haben wir sehr viel gelesen und das hat Spaß gemacht. Ich möchte, dass wir das nochmal machen. Ich kann jetzt viel besser lesen. Ich mache gerne Lesespiele. Eins heißt: „Nett sein tut nicht weh“. Frau Maiweg hat Jim Knopf vorgelesen. Dabei haben wir viel gelacht und sehr viel Spaß gehabt. Ich fand, dass alle Kinder beim Vorlesewettbewerb gut gelesen haben. Am besten hat mir die Präsentation gefallen. Das Beste war die Aufführung der vierten Klassen zu „Rico, Oscar und die Tieferschatten“.

Richie, Klasse 3C


Die Lesewoche
In der Lesewoche haben wir jeden Tag „Lesen heißt auf Wolken liegen“ gesungen, und wir haben mit dem Buch „Das Monster vom blauen Planeten“ gearbeitet. Wir haben verschiedene Stationen bekommen und daraus haben wir eine Portfolio gemacht. Von Frau Dues haben wir einen Zettel bekommen, auf dem wir von zu Hause ein Buch vorstellen sollten. Da mussten wir zum Beispiel den Autor und den Buchnamen aufschreiben. Wir waren auch in der Bücherei. Das fand ich sehr schön, weil wir da verschiedene Stationen bearbeitet haben. Am letzten Tag haben wir etwas aufgeführt und wir haben auch einen Bücherflohmarkt gemacht. Dann war die Projektwoche zu Ende.

Irem, Klasse 2C


In der Projektwoche fand ich schön, dass uns vorgelesen wurde. Es war lustig. Mir hat Frau Krämer vorgelesen. Das Buch hieß "Hier kommt Lola". Es war ruhig, jeder hat zugehört. Es war lustig und hat Spaß gemacht. Fast am Ende wurde es ungemütlich. Da durften wir noch basteln.

Taha, Klasse 3C



Ich habe in der Lesewoche Findus und Petterson auf türkisch gehört. Da war ein Junge, ein erwachsener Junge, der hat uns das vorgelesen. Ich hatte mein Kissen dabei.

Elif, Klasse 2C





Day of Song


IMG_neu3882


IMG_neu3907



Adventskalenderprojekt 2014

Aus Sicht unserer Schule ist die Gestaltung eines gemeinsamen Schulfrühstücks ein wesentliches Element der schulischen Betreuung neben dem Unterricht. Unsere Schüler kommen teilweise ohne Essen oder mit ungesundem Frühstück in die Schule. Fehl- oder Mangelernährung sind oftmals Ursachen für Konzentrationsstörungen, Müdigkeit und Leistungsschwäche.

Die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Bildungs- und Erziehungseinrichtungen im Stadtteil Horst hat der Rotary Club Gelsenkirchen-Schloss Horst zu einem zentralen Förderziel erklärt. Daher fließen die Erlöse aus dem Verkauf von 3000 Adventskalendern in das Projekt "Schulfrühstück an der GS am Schloss Horst für benachteiligte Kinder".
Die Adventskalender können für 5€ in der Mayerschen Buchhandlung in Buer und Gelsenkirchen, und bei allen Rotary Club Mitgliedern des Roraty Clubs Schloss Horst erworben werden. Insgesamt erhält der Adventskalender fast 400 Gewinne. Es lohnt sich also!

Fit für die Zukunft - fit4future

Im Rahmen der DAK Stiftung nimmt unsere Schule an dem 3-jährigen Projekt "fit4future" teil.
Bereits die Hälfte des Projektes ist vorbei und wir ziehen eine Zwischenbilanz:
Dass die Schüler und Schülerinnen durch die heutigen Medien kaum noch richtig in Bewegung sind, ist bereits allen aufgefallen. Wenn sich die Schüler und Schülerinnen bewegen, ist dies oft sehr einseitig.
Das Projekt der DAK Stiftung schult zwei Lehrerinnen unserer Schule in den Bereichen gesunde Ernährung, Brainfitness, Lehrergesundheit und Bewegung. Erfahungen werden mit den anderen Lehrern und Lehrerinnen ausgetauscht und an die Kinder in den Teamgeister-, Sachunterricht- oder Sportstunden weitergegeben.
Zudem spendete das Projekt eine große Spieltonne mit vielen attraktiven Spielgeräten. Damit alle Schüler und Schülerinnen der Schule die Möglichkeiten haben, sich die Spielgeräte auszuleihen und so ihr Bewegungsfeld erweitern können, wurde eine Spielausgabe eingeführt, die von den 4.klässlern geleitet wird.
Dadurch wurde bereits erreicht, dass der asphaltierte Schulhof mit wenig Gegebenheiten zum Beschäftigen und Austoben mit weniger Streitereien in den Pausen genutzt werden kann. Auch die mit Hilfe der Eltern aufgemalten Hüpfkätchen tragen zu einer ersten Verschönerung des Schulhofes und zur Beschäftigung der Kinder bei.
Wir hoffen weiterhin auf freudig strahlende Kinder, die sich in der Pause gerne gemeinsam mit anderen Kindern mit Spielgeräten beschäftigen.

Bildrechte: GGS am Schloss Horst
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy