warning icon

Sozialdienst Schule - SDS

Der Sozialdienst Schule möchte jedem Schulkind gute Bildungschancen gewährleisten und eine soziale Inklusion ermöglichen. Jedem Schulkind soll eine gesunde, physische, psychische, emotionale und soziale Entwicklung ermöglicht werden.

Insbesondere Schülerinnen und Schüler aus bildungsarmen Familien werden in ihrer individuellen Entwicklung gefördert, damit sie an Bildung partizipieren können.


Aufgaben der Schulsozialarbeiter des Sozialdienst Schule

  • Schülerinnen und Schüler und deren Eltern beraten, begleiten und betreuen
  • Hausbesuche durchführen
  • BuT-Beratung (Leistungen für Bildung und Teilhabe z.B. Lernförderung)
  • Bedarfsorientierte Angebote und Projekte
  • Erziehungskompetenzen der Eltern stärken


Kooperation mit den Schulen


Der Sozialdienst Schule bietet Hilfestellung bei
  • Fehlendem Selbstwertgefühl
  • Schulverweigerung ("blau machen")
  • Schwachen Schulleistungen
  • Fehlenden Hausaufgaben, Schulmaterialien
  • Auffälligkeiten im Sozialverhalten
  • Unangemessener Konfliktbewältigung
  • Fehlender Freizeitgestaltung
  • Konzentrationsmängeln
  • Für diese und weitere Angelegenheiten kontaktieren Sie gerne den jeweiligen Ansprechpartner des Sozialdienst Schule beim Caritasverband Gelsenkirchen e.V. 

Ansprechpartner


Benjamin Schmidt

e-Mail: benjamin.schmidt@caritas-gelsenkirchen.de